Qualitätskriterien Schulfahrten und Jugendgruppenreisen

Zertifizierte Reisenetz-Mitglieder garantieren u.a. die Einhaltung der folgenden Qualitätsstandards:

A. Allgemeines
Das Mitglied verfügt über die notwendigen Versicherungen wie Insolvenzschutz und Veranstalter-Haftplicht für Personenschäden

Eine "rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit" für Notfälle während der Reisen wird ebenso gewährleistet wie ein vorbereitetes Notfallmanagement

Es gibt rechtlich einwandfreie, leicht einsehbare "Allgemeine Geschäftsbedingungen".

Fähigkeit zur Organisation und Realisation von Reise- und Aufenthaltsprogrammen nach den Vorstellungen der jeweiligen Auftraggeber, die dem pädagogischen Anspruch der Schulfahrt oder einer Jugendgruppenreise gerecht werden

Die Organisationsverantwortlichen kennen die aufsichts- und jugendschutzrechtlichen Bestimmungen.

B. Angebote/Beratung/Buchung/Reiseunterlagen
Eventuelle weltanschauliche, religiöse oder politische Auffassungen werden der Öffentlichkeit transparent dargelegt

Qualifizierte, sachkundige Beratung für die Organisation der Transfers, die Unterbringungs- und Verpflegungsmöglichkeiten sowie die Gestaltung eines für den pädagogischen Zweck der Reise geeigneten Programms

Aussagekräftige Angebote oder Ausschreibungen mit genauen Angaben zu Transfers, Unterkünften und Verpflegung (inkl. erster und letzter Mahlzeit), Programmangeboten und Betreuung, allen ggf. anfallenden Zusatzkosten und vom RV angebotenen fakultativen Leistungen.
Mindestauskunft zu Unterkünften: Lage, Betten pro Zimmer, sanitäre Ausstattung, Aufenthaltsräume, Freizeit- und sonstige Einrichtungen

In der Ausschreibung klare Angaben zur garantierten Durchführung der Reise oder einer Absagemöglichkeit bis zu einem angegebenen Termin bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

Einschluss oder Vermittlung von, bzw. Information über Reiseversicherungen.

Information über ggf. notwendig gesundheitliche Vorsorgen spätestens mit der Reisebestätigung.

Reiseunterlagen sind spätestens 10 Tage vor Reisebeginn bei den Vertragspartnern. Erforderliche Mindestangaben (soweit nicht schon vorher mitgeteilt): Unterkünfte einschl. Anschriften und Telefon, genaue Angaben über Hin- und Rückreise (Bei Busreisen auch Nennung des Unternehmens), Reiseverlauf und Programm, Angaben zum Aufenthaltsprogramm nebst eingeschlossenen und fakultativen Leistungen.

C. Betreuung/Programm
Angebot von methodisch/didaktisch qualifizierten Dolmetschern, Trainern, Führern und Reiseleitern

Busreisen werden von der Abfahrt bis zur Ankunft von geschulten Betreuern begleitet; falls Umstiege nötig sind, wird eine qualifizierte Abwicklung gewährleistet.

D. Transfers/Unterkünfte/Verpflegung
Bei Einsatz von angemieteten Bussen überzeugt sich der Veranstalter regelmäßig über die Zuverlässigkeit des Unternehmens, die Ausbildung der Fahrer und die Qualität der eingesetzten Fahrzeuge. Bei der Reiseplanung werden die zulässigen Lenk- und Schichtzeiten der Fahrer berücksichtigt.

Bei regelmäßigen Inspektionen der Unterkünfte in Eigenregie oder durch Vertragspartner wird nach Augenschein geprüft: der bau- und sicherheitstechnisch einwandfreie Zustand der angemieteten Gebäude, das Vorliegen und die Gültigkeit der notwendigen Betriebsgenehmigungen, die Einhaltung von Gesundheits- und Hygienestandards sowie die ausreichende Ausstattung mit Brandbekämpungsmitteln, Notbeleuchtungen und Notausgängen

Allgemeine Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt.

Es besteht eine Möglichkeit zur sicheren Aufbewahrung von Wertsachen.

Separate Zimmer für Begleitpersonen werden angeboten.

Busfahrern stehen separate und ruhige Zimmer zu Verfügung, bei Nachtfahrten auch bis zur Abfahrt.

Je nach Verpflegungsangebot abwechslungsreiche, ausreichende und ausgewogene Mahlzeiten. Bei fleischhaltigem Hauptgericht wird nach Absprache eine vegetarische Alternative angeboten. Ausführliche Informationen zum Verpflegungsangebot können auf Anfrage zugesandt werden.


Nach Möglichkeit werden Verpflegungssonderwünsche aufgrund von diätischen, ethischen oder religiösen Gründen nach vorheriger Absprache berücksichtigt

E. Nachbereitung Evaluation
Laufende Abfrage und Auswertung der Kunden- bzw. Teilnehmerzufriedenheit.


> www.reisenetz.org